Verena Kopp «Superkräfte dank Exoskelett?»

Iron Man hat es auf den Hollywood-Leinwänden vorgemacht … Doch wie weit sind Exoskelette von den Science-Fiction Vorstellungen noch entfernt? Welche Systeme gibt es bereits und wo werden sie angewendet?

In dieser Session wird es insbesondere um industrielle Exoskelette gehen, die bei körperlich belastenden Tätigkeiten unterstützen und entlasten sollen.
Im Vortrag wird die Referentin zunächst einen Überblick zu diesem Thema geben und über Videos Exoskelette zeigen. Zwischendurch werden durch die Mitarbeit der Teilnehmerinnen gemeinsam die Vorteile, Grenzen und Möglichkeiten von Exoskeletten diskutiert.
Die ein oder andere wird vielleicht überrascht sein, denn oft sind diese Systeme „irgendwie ganz anders” als man es sich vorgestellt hat.

 

 

 

Über die Referentin:

Verena Kopp, M.Sc., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart in der Abteilung Biomechatronische Systeme.
Ihr Studium absolvierte sie im Fachbereich Sportwissenschaften und vertiefte diesen in den Themen Bewegungsanalyse und Biomechanik. Am Fraunhofer IPA beschäftigt sie sich unter anderem mit der Evaluation von Exoskeletten sowie Industrie- und Forschungsprojekten im Bereich der Arbeitsergonomie.

Verena Kopp