Prof. Dr. Cordula Kropp «Konkurrent oder Assistent? – Wie KI das Mensch-Maschine-Verhältnis verändert»

Im Umgang mit intelligenten und automatisierten Systemen erleben viele Menschen nur bedingt eine Entlastung.
Vielmehr finden sie sich in der Interaktion mit Computern, Maschinen und Robotern in neuen Rollen mit verschiedenen Graden der Steuerungsautonomie wieder: Zwischen Kooperation, Kollaboration und Konkurrenz müssen intelligente Systeme gepflegt, bedient, kontrolliert, überwacht und im Notfall abgeschaltet werden.
Die Keynote stellt die grundlegenden Veränderungen im Mensch-Maschine-Verhältnis zur Diskussion.

Über die Referentin:

Prof. Dr. Cordula Kropp ist Inhaberin des Lehrstuhls für Soziologie mit Schwerpunkt Risiko- und Technikforschung und Direktorin des Zentrums für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart.
Im Exzellenzcluster „Integratives computerbasiertes Planen und Bauen für die Architektur“ ist sie Lead-PI für die sozial- und geisteswissenschaftliche Forschung, in der es um die Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Digitalisierung und Automatisierung geht.

Prof. Dr. Cordula Kropp