Frequently Asked Questions

Liebe Tagungsteilnehmerin,

wir wünschen Ihnen und uns eine schöne und informative Tagung.
Damit die Tagungsteilnahme so reibungslos wie möglich stattfinden kann, finden Sie hier einige Hinweise zum Ablauf und der Handhabung der eingesetzten Tools.

Wir hoffen, dass Ihnen die Hinweise helfen, eine angenehme Tagung ohne technische Herausforderungen zu erleben.

Spielregeln und Hinweise

Grundsätzlich gilt:

  • Wir begegnen uns respektvoll und mit Wertschätzung.
  • Der dib pflegt die Anrede im respektvollen „Du“.
    Da während der Veranstaltung nicht bei jeder Teilnehmerin erkennbar ist, ob sie Mitglied ist oder nicht, bitten wir um Verständnis, wenn diese Anrede, v. a. bei den Abendveranstaltungen und den informellen Gesprächen, verwendet wird.
  • Jede Teilnehmerin plant ausreichend Zeit ein, um sichergehen zu können, dass die technischen Voraussetzungen gegeben sind, um pünktlich an der einzelnen Veranstaltung teilnehmen zu können. Wir gehen hier von ca. 15 Minuten aus.

 

Damit die Plenarveranstaltungen und Workshops eine positive Erfahrung für alle Teilnehmenden werden, bitten wir um gegenseitige Rücksicht.
Wir empfehlen:

  • Wählen Sie einen ruhigen Standort.
  • Stellen Sie sich vor Beginn Getränke und ggf. Snacks bereit.
  • Legen Sie sich ggf. Materialien für Notizen bereit.
  • Kommen Sie Pünktlich.
    Treten Sie nach Möglichkeit 5 Minuten vor Beginn der Veranstaltung bei.
    Bei einigen Workshops ist ein Beitritt 5 Minuten nach Beginn nicht mehr erwünscht und dann auch nicht mehr möglich.
  • Bei Beitritt nach Beginn der Veranstaltung bitte stumm beitreten, eine Hinweis im Chat geben und auf ein verbales „Hallo“ verzichten.
  • Schalten Sie sich während des Vortrags und der Diskussion(en) stumm, solange Sie nicht selbst eine Beitrag leisten.
  • Schalten Sie die Kamera für die Vorstellungsrunde und bei Redebeiträgen kurz ein.
    Während des Vortrags können Sie die Kamera gerne ausschalten, wenn Sie das möchten.
  • Es werden Screenshots von den Teilnehmerinnen gemacht. Dies wird durch die Moderatorin angekündigt, so dass Sie die Möglichkeit haben, die Kamera auszuschalten, wenn Sie nicht abgebildet werden wollen.

 

Tagungsteilnahme mit Webex

Der dib nutzt für die Durchführung der Online-Tagung den Webkonferenzdienst Webex, der auf einer Plattform der Universität Stuttgart eingerichtet ist.

 

Wie funktioniert die Konferenz-Teilnahme? Vier einfache Schritte

Der Beitritt zur Online-Konferenz ist einfach und ähnelt in vielerlei Hinsicht Konferenzen vor Ort.
Wir möchten Sie jedoch dazu ermutigen, schon ein paar Tage vor der Konferenz Ihren Rechner vorzubereiten.

1. Folgen Sie der URL in der Informations-E-Mail

Bitte geben Sie bei der Anmeldung die richtige E-Mail-Adresse an, um rechtzeitig benachrichtigt zu werden. Sobald das Datum näherrückt, senden wir Ihnen per E-Mail einen Link, über den Sie ab dem 13. November mit einem Klick auf das Tagungsfoyer mit den Webkonferenz-Links für alle Veranstaltungen der Tagung springen können.
Der Beitritt zur jeweiligen Veranstaltung erfolgt über Klick auf den betreffenden Link auf der Seite ‘Tagungsfoyer’.

2. Überprüfen Sie das Setup Ihres Rechners

Der Videostream läuft über Ihren Rechner. Daher ist es in der Regel eine gute Idee, nicht zu viele weitere Anwendungen parallel laufen zu haben oder in Ihrem Browser zu viele Registerkarten zu öffnen.
Prüfen Sie die Kamera- und Mikrofon-Einstellungen Ihres Rechners:

  • Ist der Zugriff von Apps auf die Kamera und das Mikrofon zugelassen (siehe Datenschutzeinstellungen)?
    Nach Installation der WebEx Meetings-App können Sie ggf. die Zulassung für diese App spezifisch setzen.
  • Sind Kamera und Mikrofon grundsätzlich vorhanden und funktionieren?

Empfehlenswert ist die Verwendung eines Headsets, um Störgeräusche zu vermeiden, und auch damit man Sie beim Sprechen gut hören und verstehen kann.

3. Sichern Sie sich eine gute Internetverbindung

Wir möchten, dass Sie eine gute Lern- und Netzwerk-Erfahrung haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie während der Tagung eine gute Verbindung haben.
Vermeiden Sie, in Ihrem Netzwerk (W-Lan) zu streamen oder Daten herunterzuladen, während Sie an einer Veranstaltung der Online-Tagung teilnehmen. Auch das Öffnen oder Abspeichern einer Datei über VPN-Tunnel kann kleine Aussetzer hervorrufen.

4. Nutzen Sie die WebEx-App

Wenn Sie auf Ihrem Rechner zum ersten Mal einem Webex beitreten, wird die APP Webex Meetings automatisch heruntergeladen (Ausnahme: Linux- und Chromebook-Rechner).
Wenn Sie nichts installiert haben möchten oder einen Linux- und Chromebook-Rechner haben, klicken Sie auf „Beitreten über Ihren Browser“. Die Bedienung mit der App ist jedoch einfacher und die Übertragungsqualität besser, außerdem stehen über den Browser nicht alle Funktionen zur Verfügung.
Klicken Sie auf die Installationsdatei, um die APP zu installieren.
Sie können die Webex Meetings-APP auch manuell herunterladen.

Tipp: Sie können Webex und den Umgang damit ohne Anmeldung und gefahrlos ausprobieren, indem Sie ein Testmeeting von Webex aufrufen.

Funktionalität von Webex

Bedienung von Webex Meetings als Teilnehmerin

1. Dem Meeting beitreten
Klicken Sie zum angesetzten Termin des Meetings auf den Link für die Veranstaltung, der auf der Seite ‘Tagungsfoyer’ angeboten wird.

2. Namentliche Nennung
Geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Nur so ist Ihre namentliche Zuordnung in der Teilnehmerinnenliste möglich.
Klicken Sie Weiter/Next/OK.

3. Bei erstmaligem Aufruf App herunterladen

erstmaliger Aufruf

Wenn Sie die App nicht herunterladen wollen, treten Sie über Ihren Browser bei.

4. Persönliche Präferenzen für das Meeting setzen
Vor dem eigentlichen Beitritt zum Meeting haben Sie folgende Steuerungsmöglichkeiten (App und Browser ähnlich)

  • Kamera auswählen
  • Gewünschte Audiooption auswählen (Telefon oder Computer):
    Wenn Sie die Audioverbindung per Telefon wünschen, bekommen Sie nach Klick auf „Dem Meeting beitreten“ die anzurufende Telefonnummer, den Zugriffscode und Ihre Teilnehmer-ID angezeigt. Bitte geben Sie dem Sprachcomputer von Webex nach Aufforderung sowohl den Zugriffscode als auch Ihre Teilnehmer-ID an. Sie sind sonst in der Teilnehmerinnenliste sowohl namentlich als auch als „Call-in-Benutzer“ gelistet. Um Echos zu vermeiden, wählen Sie sich bitte NICHT sowohl per Computer-Audio als auch per Telefon ein.
  • Audio testen
  • Ihr Mikrofon ein- oder ausschalten
  • Kamera ein- oder ausschalten
  • Schließlich mit den gewählten Einstellungen dem Meeting beitreten

5. Nach der Einwahl in das Meeting
Sie können verschiedene Funktionen nach Bedarf nutzen (das folgende Bild zeigt das Erscheinungsbild mit App, wenn die Moderatorin ihren Bildschirm teilt)

  • Teilnehmerinnenliste anzeigen
  • Chat anzeigen
    Im Chat können Sie die Adressatin einer Nachricht, die Sie eingeben, festlegen (Alle, bestimmte Teilnehmerinnen)
  • Ihr Mikrofon ein- oder ausschalten
  • Ihre Kamera ein- oder ausschalten
  • Ihren Bildschirm teilen (in manchen Veranstaltungen wird dies für Teilnehmerinnen nicht ermöglicht)
  • Die Anordnung der Elemente (Videos, Teilnehmerinnenliste, Chatliste, etc.) Ihren persönlichen Präferenzen anpassen
  • Nach Klicken von   das Audiosystem wechseln oder mit einem (anderen) Videosystem verbinden
  • Das Meeting verlassen Wenn Sie dem Meeting danach wieder beitreten wollen, klicken Sie wiederum den Link für die Veranstaltung auf der Seite ‘Tagunsfoyer’.

Audio und Video

Ich habe in WebEx kein oder ein unzureichendes Audio-Signal.

Die Ursachen für ein fehlendes Audiosignal können entweder die Einstellungen zur Mikrofon-Quelle sein oder ein anderes Programm blockiert Ihr Mikrofon. Schließen Sie daher bei fehlendem Audiosignal in einem Meeting alle Programme, die neben Webex auf Ihr Mikrofon zugreifen könnten.

Darüber hinaus finden Sie hier Anleitungen für die Audio-Einstellungen in den Webex Tools.

Falls Sie trotz dieser Anleitungen von anderen Teilnehmerinnen nicht gehört werden, könnte das an Einstellungen Ihres Computers liegen. In diesem Fall können Sie Folgendes versuchen:
In den Windows 10 Einstellungen können Sie die Lautstärke Ihres Mikrofons erhöhen. Diese Einstellung finden Sie unten rechts in der Taskleiste neben der Anzeige von Uhr und Datum. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Icon und wählen Sie im Kontextmenü „Sound-Einstellungen öffnen“ aus. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster mit der Systemsteuerung. Hier können Sie oben rechts den Menüpunkt „Sound-Systemsteuerung“ auswählen. Es öffnet sich wiederum ein neues kleines Fenster mit dem Titel „Sound“. Hier können Sie im Reiter „Aufnahme“ Ihr gewünschtes Mikrofon auswählen. Nach Auswahl eines Mikrofons können über den gleichnamigen Button dessen Einstellungen geöffnet werden. Wiederum öffnet sich ein neues kleines Fenster mit dem Titel „Eigenschaften von Mikrofon“. Hier können Sie unter dem Reiter „Pegel“ die Mikrofonlautstärke erhöhen.

Ein überladenes Netzwerk kann zu qualitativ schlechten Audiodaten führen. Versuchen Sie, Ihr Video und andere Geräte, die möglicherweise eine Menge Bandbreite verwenden, auszuschalten.

Ich höre ein unangenehmes Echo / schrilles Pfeifen (Rückkopplung)

Es könnte sein, dass Sie das Meeting versehentlich mehrmals gestartet haben – dann hört man Sie mehrmals zeitversetzt sprechen, und es entsteht ein Echo, eine Rückkopplung.
Schalten Sie sich in dem Fall stumm und schließen Sie die überzähligen Instanzen des Meetings.

Ich habe in WebEx kein Videosignal.

Die Ursachen für fehlendes Videosignal können entweder die Einstellungen zur Video-Quelle sein oder ein anderes Programm blockiert Ihre Webcam.

Falls Sie das Meeting versehentlich mehrmals gestartet haben, schließen Sie die überzähligen Instanzen – die Kamera Ihres Laptops/ Computers/ Handys kann nur einmal verwendet werden.

Schließen Sie bei fehlendem Videosignal in einem Meeting alle Programme, die neben Webex auf Ihre Webcam zugreifen könnten. Darüber hinaus finden Sie hier in den Webex Tools.

Falls Sie trotz dieser Anleitungen nicht von anderen Teilnehmerinnen gesehen werden, könnte dies an den grundlegenden Einstellungen Ihres Computers liegen. Im Folgenden wird daher für Windows erklärt, welche Schritte Sie dagegen ergreifen können.

  1. Testen Sie, ob Ihre Kamera funktioniert: Öffnen Sie das Windows-Basisprogramm „Kamera“. Wenn eine Webcam angeschlossen ist, können Sie hier Ihr Video-Bild sehen.
  2. Falls Sie Ihr Video-Bild im Programm „Kamera“ nicht sehen, könnte dies an fehlenden Berechtigungen im System liegen. So können Sie dies überprüfen: Öffnen Sie die Windows-„Datenschutzeinstellungen“. Klicken Sie dort auf „Datenschutzeinstellungen“. Klicken Sie im neuen Fenster links auf den Reiter „Kamera“.
  3. Hier können Sie Berechtigungen für die Kamera-Nutzung einrichten. Falls hier „Der Kamerazugriff für dieses Gerät ist deaktiviert“ angezeigt wird, müssen Sie über „Zugriff auf die Kamera auf diesem Gerät zulassen“ diesen Zugriff aktivieren.
  4. Zusätzlich ist es möglich, dass Sie einzelnen Programmen die Nutzung der Webcam erlauben müssen. Stellen Sie dafür den Regler bei „Zulassen, dass Desktop-Apps auf die Kamera zugreifen“ auf „Ein“.
  5. Zuletzt stellen Sie auch den Regler bei „Zulassen, dass Apps auf Ihre Kamera zugreifen“ auf „Ein“, denn Windows wertet Basisprogramme wie „Kamera“ nicht als „Programme“ sondern als „Apps“.

Prüfen Sie nun erneut wie in Schritt 1 die Einsatzbereitschaft Ihrer Webcam mit dem „Kamera“-Programm.

Mein Videosignal friert ein oder ist schlecht.

Vermindern Sie die Auslastung Ihres Rechners und Ihres Netzwerks.
In der Regel ist es eine gute Idee, nicht zu viele weitere Anwendungen parallel laufen zu haben oder in Ihrem Browser zu viele Registerkarten zu öffnen. Deaktivieren Sie den virtuellen Hintergrund, falls Sie ihn in WebEx für Ihre Kameraübertragung eingeschaltet haben. Vermeiden Sie, in Ihrem Netzwerk (W-Lan) zu streamen oder Daten herunterzuladen, während Sie an einer Veranstaltung der Online-Tagung teilnehmen.

allgemeine Fragen

Wie komme ich ins Tagungsfoyer?

Das Tagungsfoyer ist eine passwortgeschützte Seite, die ab dem 13.11.2020 freigeschaltet wird.
Das Passwort für die Seite legen Sie selbst fest. Den Link erhalten Sie rechtzeitig – vermutlich am 12.11.2020 – per E-Mail.
Mit dieser E-Mail erhalten Sie alle notwendigen Informationen.

Muss ich etwas herunterladen, um an der Online-Tagung teilzunehmen?

Nicht unbedingt. Die dib-Tagung nutzt den Webkonferenzdienst Webex auf der Plattform der Universität Stuttgart. Sie können über den Browser teilnehmen. Wir empfehlen aber die Webex Meetings-App herunterzuladen, da die Bedienung mit der App einfacher ist, mehr Funktionen bietet und die Übertragungsqualität besser ist.
Bitte beachten Sie dazu die Beschreibungen in einem der anderen FAQ-Bereiche.

Kann ich an den Veranstaltungen der Tagung mit dem Smartphone (Android / iOS) teilnehmen?

Ja, eine Teilnahme ist möglich. Nutzen Sie dafür den im Tagungsfoyer angegebenen Link für den Beitritt zur jeweiligen Veranstaltung.

  1. Klicken Sie auf den Beitritts-Link.
    Wenn Sie auf Ihrem Smartphone zum ersten Mal einem Webex beitreten, tippen Sie auf Herunterladen, um die Cisco Webex Meetings zu installieren und der Videokonferenz beizutreten.
    Wenn Sie dem Meeting nur telefonisch beitreten möchten, tippen Sie auf die Nummer auf Ihrem Bildschirm.
  2. Tippen Sie nach der Installation auf Öffnen und akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
    Wenn Sie zum ersten Mal an einem Meeting unter iOS teilnehmen, müssen Sie erneut auf den Meeting-Link klicken, um zu Ihrem Meeting zu gelangen. Bei zukünftigen Meetings öffnet sich durch Klicken auf den Meeting-Link die Webex Meetings-App und führt Sie direkt zu Ihrem Meeting.
  3. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein, und tippen Sie dann auf OK. (Bitte geben Sie keine Nicknames etc. ein.)
  4. Wenn die Webex Meetings-App geöffnet wird, ist Ihr Video standardmäßig ausgeschaltet. Tippen Sie auf Video starten, um die Vorschau zu sehen, bevor Sie dem Meeting beitreten.
  5. Ändern Sie Ihre Audio-und Einstellungen, bevor Sie Ihrem Meeting beitreten.
  6. Klicken Sie Beitreten.
Kann ich an den Veranstaltungen der Tagung telefonisch teilnehmen?

Ja, eine telefonische Teilnahme ist möglich.
Nutzen Sie dafür die im Tagungsfoyer (geschützte Unterseite unserer Tagungswebsite) angegebene Webex-Einwahlnummer (deutsche Festnetznummer unter „Alle globalen Einwahlnummern anzeigen“) und die Zugangsnummer zum jeweiligen Meetingraum.

Was ist Cisco Webex Meetings?

Cisco Webex Meetings ist eine kostenfreie Desktop-App für Windows und MacOS.

Ich bin aus einem Meeting rausgefallen. Was tun?

Treten Sie dem Meeting erneut über den Link im Tagungsfoyer bei. Er ist während der gesamten Dauer des Vortrags oder des Workshops gültig und funktionsfähig.

Wie komme ich an den Meeting-Link für die Plenarveranstaltung oder den gebuchten Workshop?

Der Beitrittslink für eine Plenarveranstaltung oder einen Workshop ist auf er geschützten Seite ‘Tagungssfoyer’ bei der jeweiligen Veranstaltung angeführt. Klicken Sie auf diesen Link.

Anmeldung, Bezahlung, Teilnahmebescheinigung

Wie kann ich mich anmelden?

Eine Anmeldung ist ausschließlich über unseren Veranstaltungskalender möglich. Ein Login ist dafür nicht erforderlich.
Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss: 11.11.2020

Welche Kosten entstehen?

Die Kosten für die Tagung finden Sie auf der Seite Anmeldung.
Von Seiten des dib werden Ihnen keine weiteren Gebühren/ Kosten in Rechnung gestellt.

Wie kann ich bezahlen?

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit angefügter Rechnung. In der Rechnung finden Sie die Bankverbindung.
Während der Anmeldung haben Sie die Möglichkeit zwischen der Bezahlung mit PayPal und der Überweisung wählen.

Gibt es eine Teilnahmebescheinigung?

Jede Teilnehmerin erhält nach der Tagung eine Teilnahmebescheinigung per E-Mail zugesandt.
Dies kann einige Tage dauern. Bitte sehen Sie von Nachfragen ab.